Wenn du anfängst, gebrauchte Slips zu verkaufen, kann das aufregend und verwirrend zugleich sein. Du kannst trotzdem eine ordentliche Menge Geld verdienen, indem du einfach Unterwäsche trägst und sie verkaufst. Einige Höschenverkäuferinnen verdienen bis zu 500 Euro pro Woche. Das könnte eine gute Möglichkeit sein, um während des Lockdowns Geld zu verdienen. Aber bevor du in die lustige, sexy und lukrative Welt des Online-Slipverkaufs schlüpfst, gibt es einige Dinge, die du beachten musst. Wir alle machen Fehler, aber wenn du aus den Fehlern anderer lernen kannst, bedeutet das, dass du anfängst, eine bessere Rendite für deine getragenen Dessous zu sehen.

Bevor du dich also aufregst, ist es wichtig zu verstehen, wie du gebrauchte Tangas oder Ähnliches verkaufen kannst, ohne Fehler zu machen.n diesem Beitrag schauen wir uns einige der Fehler an, die du vermeiden solltest, wenn du getragene Pants oder Tangas online verkaufst.

  1. Verkaufe gebrauchte Höschen nicht zu einem zu niedrigen Preis
    Es kann leicht passieren, dass man annimmt, dass der Verkauf von gebrauchten Höschen nur ein bisschen Spaß ist und man nicht zu viel dafür verlangen sollte. Eine andere falsche Annahme könnte sein, dass du mehr Höschen verkaufst, wenn der Preis niedrig ist.

Preisgestaltung

Du solltest den vollen Wert dessen, was du verkaufst, in Betracht ziehen und deine gebrauchten Höschen dementsprechend bepreisen.Du solltest auch bedenken, dass es dich verzweifelt aussehen lässt, wenn du deine getragenen Höschen zu einem zu niedrigen Preis anbietest. Das kann Käufer abschrecken. Echte Käufer wissen, dass sie den üblichen Preis für deine gebrauchte Unterwäsche zahlen müssen. Natürlich wird es Käufer geben, die einen niedrigeren Preis für deine gebrauchten Höschen zahlen werden, aber du wirst vielleicht zwei- oder dreimal so viele Höschen verkaufen müssen, wie du normalerweise verkaufen würdest.

Deine Höschen zu einem zu niedrigen Preis zu verkaufen ist nicht optimal

Denke darüber nach, was es kostet, deine gebrauchten Höschen zu verkaufen. Zunächst einmal sind es die Kosten für die Unterwäsche selbst. Dann musst du die Zeit einkalkulieren, die du damit verbringst, sie zu tragen, Fotos in ihnen zu machen, sie aufzulisten und sie zu posten. Du kannst dich auch dafür entscheiden, in deinem slip zu masturbieren oder zu trainieren, um etwas zusätzliches Geld mit ihr zu verdienen.

  1. Verwende keine minderwertigen Bilder
    Die Qualität deines Bildes ist wichtig, wenn du Höschen online in Deutschland verkaufen willst. Wenn du keine großartige Kamera auf deinem Smartphone hast, investiere in eine Digitalkamera mit vernünftiger Qualität, mit der du großartige Aufnahmen machen kannst.

Du wirst dich von der Masse abheben wollen. Nimm nicht einfach die gleichen Fotos wie alle anderen. Lass deiner Kreativität freien Lauf und sorge dafür, dass deine Bilder ein bisschen anders sind. Du wirst klare Fotos von den Dessous für dein Angebot machen wollen, aber du brauchst auch ein paar sexy Fotos von dir, wenn du sie trägst. Wenn du jemanden dazu bringen kannst, diese Bilder zu machen, dann tu das. Ansonsten solltest du das Handwerk des sexy Selfies beherrschen.

  1. Trage den Slip nicht, bis du bezahlt wurdest
    Viele Verkäufer von gebrauchten Höschen machen den Fehler, ihre Dessous zu tragen, bevor sie bezahlt worden sind. Obwohl die meisten Käufer ehrlich sind, gibt es einige Betrüger und Zeitverschwender, die einen Kick daraus ziehen, dich dazu zu bringen, etwas zu tragen, das sie nicht kaufen wollen.

Manche verlangen Fotos, auf denen du sie trägst, bevor sie bezahlen.

Sobald das Geld auf deinem Konto eingegangen ist, ziehst du die Höschen auf jeden Fall an und beginnst sie zu tragen. Mache Fotos für deinen Käufer und tue alles, wozu du zugestimmt hast. Wenn jemand dein Recht nicht respektiert, bezahlt zu werden, bevor du die Höschen trägst, sind die Chancen groß, dass es sich nicht um einen echten Käufer handelt und er nur deine Zeit verschwendet.

Gebrauchte Höschen online verkaufen

  1. Nicht aufgeschlossen sein
    Wenn du anfängst, Höschen zu verkaufen, betrittst du vielleicht eine ganz neue Welt. Wenn du noch nie in die Welt des Fetischs und der Perversion eingetaucht bist, wirst du vielleicht überrascht sein, auf was für Dinge die Leute stehen. Zum Beispiel mögen es einige Käufer, wenn du deine Höschen im Fitnessstudio trägst und sie schön verschwitzt werden. Andere mögen es vielleicht, wenn du in sie hineinpinkelst.

Es ist wichtig, für die Fetische der Menschen offen zu sein.

Wenn es etwas ist, das du noch nie ausprobiert hast, solltest du in Betracht ziehen, es zu versuchen und deine Nische zu erweitern. Es könnte sich als ein lukrativer Fetisch erweisen, den du anzapfen kannst. Wenn es etwas ist, an dem du nicht interessiert bist, denke darüber nach, warum du es nicht tun willst, bevor du es höflich ablehnst.

  1. Keine Hintergrundgeschichte haben
    Es gibt viele Leute da draußen, die gebrauchte Höschen online verkaufen. Manchmal kann die Konkurrenz sehr groß sein.

Eine fiktive Geschichte zu haben, wird dir helfen, deine gebrauchten Höschen zu verkaufen. Denke darüber nach, eine Fantasie zu entwickeln, in die sich deine Käufer hineinversetzen können. Bist du Single oder in einer Beziehung? Was sind deine besonderen Vorlieben und Fetische

Wenn du von deinen eigenen sexuellen Interessen erzählst, weckst du das Interesse deiner Käufer.

Wo kann ich meine gebrauchten Höschen verkaufen?

Wenn du auf der Suche nach einem Ort bist, an dem du gebrauchte Höschen verkaufen kannst, ist das bei Slipdealer ganz einfach. Du kannst ein Profil erstellen, von dem aus du deine gebrauchten Höschen und andere Produkte verkaufen kannst und du kannst im Handumdrehen damit beginnen, Artikel einzustellen.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einloggen

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.